Glasarten in Verbindung mit DIN EN 1627 und 1522

Glasarten für Sicherheitsfenster

 
 

Sicherheitsverglasung für einbruchhemmende Fenster


 
 

Die Klassifizierung sieht wie folgt aus:

Sicherheitsfenster nach DIN EN 1627

Glas nach DIN EN 356

 
 
 
RC1 N P4A
RC2 N P4A
RC2 P4A
RC3 P5A
RC4 P6B
RC5 P7B
RC6 P8B
 
 

Sicherheitsverglasung für durchschusshemmende Fenster


 
 

Die Klassifizierung sieht wie folgt aus:

Durchschusshemmende Klasse nach DIN EN 1522

Niedrigste Klassifizierung der Gläser

 
FB1 BR1
FB2 BR2
FB3 BR3
FB4 BR4
FB5 BR5
FB6 BR6
FB7 BR7
 
 
 

 
 

Für alle Sicherheitsverglasungen gilt:

Visuelle Qualität von Sicherheitsverglasungen
FEUERSTEIN empfiehlt, ab der  Widerstandsklasse P6B/BR1 die Scheiben mit Weißglas auszuführen. Die Eigenfärbung des Glases (grünliche Färbung) ist ab der Widerstandsklasse P6B/BR1 deutlich sichtbar. Sie wird durch die Ausführung mit Weißglas erheblich reduziert. 


Durch die Verwendung von Sicherheitsgläsern mit PC Kern, ist eine hervorragende visuelle Qualität der Gläser ab der Widerstandsklasse P6B möglich.

Folgende Zusatzausstattungen bei Sicherheitsverglasungen sind möglich:

  1. Dreifachverglasung  Ug 0,7W/ m 2 K,
  2. Alarmüberwachung,
  3. Sonnenschutzbeschichtung,
  4. Wärmeschutzbeschichtung,
  5. Ornamentgläser (eingeschränkte Auswahl),
  6. Modellscheiben.
Fenster geschliffen
Glasart satiniert
Glas geschliffen
Glas satiniert
 
 
 
 
 
Kontakt aufnehmen mit LEOPOLD FEUERSTEIN Holztechnik GmbH

Jetzt Anfrage starten

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unseren Fenster- und Türkonstruktionen und Dienstleistungen. Selbstverständlich rufen wir Sie auch gerne zurück.

 
 
 
Ansprechpartner
Mike Holzhausen

Mike Holzhausen
Projektmanagement
Sachverständiger mechanischer Einbruchschutz (TÜV)

+49 6657 91419920
📱  +49 176 11085078
+49 6657 91419993

holzhausen@holztechnik-feuerstein.de

 
 
 
KPK-Liste zum Download
KPK Liste

Kommission Polizeiliche Kriminal-prävention
(KPK-Liste)

 
 
 
Präqualifizierung
Präqualifizierung

FEUERSTEIN hat die
Eignung gemäß §8 VOB/A
gegenüber öffentlichen
Auftraggebern nachgewiesen.

 
 
 
 
Geprüfter und zertifizierter Hersteller ift und pfb rosenheim

Zertifizierter & geprüfter Hersteller

Prüfung und Zertifizierung der hergestellten Elemente nach DIN
ist die Voraussetzung für unsere Kunden

Herstellung in Deutschland

Hergestellt in Deutschland

FEUERSTEIN produziert in Deutschland, am Fuße der Rhön, einer Region mit einer langen Handwerkstradition.

Alles aus einer Hand

Alles aus einer Hand vom Spezialisten

Bauherren und Architekten haben einen Ansprechpartner: Von der Beratung, Planung, Fertigung bis zur Montage und Wartung.

 
 
 

LEOPOLD FEUERSTEIN
Holztechnik GmbH
Bodeller Straße 2 · D-36160 Dipperz
Telefon: +49 6657 914199 0
Telefax: +49 6657 914199 93
info@holztechnik-feuerstein.de

Büro Hamburg:
Heimhuder Straße 70 · D-20148 Hamburg
Telefon +49 40 45060960
Mobil +49 176 10085060
info@holztechnik-feuerstein.de

Unsere Produkte wurden zertifiziert durch folgende Institute:

ift Rosenheim

ift Rosenheim
Institut für Fenstertechnik e. V.

PfB Prüfzentrum für Bauelemente

PfB Rosenheim
Prüfzentrum für Bauelemente

Beschussamt Ulm & München

Beschussamt
Ulm / München