1
2

Sicherheitsfenster aus Holz-Alu nach DIN 1627 und 1522

 
 

Bei FEUERSTEIN werden Sicherheitsfenster aus Holz-Alu nach DIN EN 1627 und DIN EN 1522 in den Widerstandsklassen RC3, RC4 und RC5 sowie FB3 bis FB7 NS (FB4 und FB6 inklusive) hergestellt.

Holz-Aluminium-Konstruktionen haben viele Vorteile: Das Aluminiumprofil auf der Außenseite bietet einen dauerhaften Schutz vor Witterungseinflüssen, das Holz auf der Innenseite übernimmt die konstruktive und isolierende Funktion.

Diese ideale Konstruktion sichert beste bauphysikalische Werte. Die Wärmedämmung ist sehr gut, aufwendige Wiederholungsanstriche entfallen. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig, da die Aluminiumaußenseite in sämtlichen Farbtönen ausgeführt werden.

Für die Holz-Alu-Sicherheitsfenster verwendet FEUERSTEIN Eichenholz, ein kurzfaseriges Holz mit einer hohen Rohdichte. Eichenholz eignet sich zudem sehr gut für edle Oberlächenbeschichtungen in gebeizter, lackierter Ausführung oder mit lasierenden und deckenden Anstrichen. Auf der Innenseite sind gestalterisch auch andere Harthölzer verwendbar, z.B. Nussbaum oder Ahorn.

Holz-Alu Fenster RC3 nach DIN EN 1627
Holz-Alu Sicherheitsfenster RC3 nach DIN EN 1627
Holz-Alu Fenster RC3 nach DIN EN 1627 und 1522
 
 
 

 
 
 
 
 
 
Kontakt aufnehmen mit LEOPOLD FEUERSTEIN Holztechnik GmbH

Jetzt Anfrage starten

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unseren Fenster- und Türkonstruktionen und Dienstleistungen. Selbstverständlich rufen wir Sie auch gerne zurück.

 
 
 
Ansprechpartner
Mike Holzhausen

Mike Holzhausen
Projektmanagement
Sachverständiger mechanischer Einbruchschutz (TÜV)

+49 6657 91419920
📱  +49 176 11085078
+49 6657 91419993

holzhausen@holztechnik-feuerstein.de

 
 
 
KPK-Liste zum Download
KPK Liste

Kommission Polizeiliche Kriminal-prävention
(KPK-Liste)

 
 
 
Präqualifizierung
Präqualifizierung

FEUERSTEIN hat die
Eignung gemäß §8 VOB/A
gegenüber öffentlichen
Auftraggebern nachgewiesen.

 
 
 
 
Geprüfter und zertifizierter Hersteller ift und pfb rosenheim

Zertifizierter & geprüfter Hersteller

Prüfung und Zertifizierung der hergestellten Elemente nach DIN
ist die Voraussetzung für unsere Kunden

Herstellung in Deutschland

Hergestellt in Deutschland

FEUERSTEIN produziert in Deutschland, am Fuße der Rhön, einer Region mit einer langen Handwerkstradition.

Alles aus einer Hand

Alles aus einer Hand vom Spezialisten

Bauherren und Architekten haben einen Ansprechpartner: Von der Beratung, Planung, Fertigung bis zur Montage und Wartung.

 
 
 

LEOPOLD FEUERSTEIN
Holztechnik GmbH
Bodeller Straße 2 · D-36160 Dipperz
Telefon: +49 6657 914199 0
Telefax: +49 6657 914199 93
info@holztechnik-feuerstein.de

Büro Hamburg:
Heimhuder Straße 70 · D-20148 Hamburg
Telefon +49 40 45060960
Mobil +49 176 10085060
info@holztechnik-feuerstein.de

Unsere Produkte wurden zertifiziert durch folgende Institute:

ift Rosenheim

ift Rosenheim
Institut für Fenstertechnik e. V.

PfB Prüfzentrum für Bauelemente

PfB Rosenheim
Prüfzentrum für Bauelemente

Beschussamt Ulm & München

Beschussamt
Ulm / München